Mit 44 Unternehmen, 400 Mitarbeitern und 100 Kindern waren wir am vergangenen Wochenende, Freitag dem 10. November und Samstag dem 11. November 2017, im Forst Klövensteen und haben 15.000 Bäume gepflanzt. Weitere Bilder, den neuen Pflanz-Film und Presseartikel finden Sie in unserem Nachbericht.

In Zusammenarbeit mit dem Trinkwasserwald e.V. und der Revierförsterei Klövensteen haben wir zum vierten Mal erfolgreich unsere Pflanzaktion „Hamburg und Schleswig-Holstein pflanzen Trinkwasser“ veranstaltet, und konnten viele Unternehmen und Initiativen motivieren teilzunehmen.

Pflanzaktion 2017

Die Pflanzaktion war für Teilnehmer und Veranstalter ein voller Erfolg. Gemeinsam wurde regionale Nachhaltigkeit aktiv erlebt und selber umgesetzt. Bei einer kurzen Einführung in die Thematik der Veranstaltung, durch Jan Sadowsky, Geschäftsführer der Klimapatenschaft, Nils Fischer, Förster der Revierförsterei Klövensteen und Alexander Pillath, Vorstand des Trinkwasserwald e.V., lernten die Teilnehmer die wichtigsten Fakten der Nachhaltigkeitsmaßnahme kennen. Diese wurden durch die Performance „Herr Wald und Frau Wasser“, auch für alle Kinder verständlich, dargestellt.

An beiden Pflanztagen waren engagierte und motivierte Teilnehmer vor Ort, die mit Ihrem Unternehmen gemeinsam Bäume für die Biodiversität des Waldes und vor allem für unser Trinkwasser gepflanzt haben. Denn jeder gepflanzte Baum generiert Jahr für Jahr 200 Liter Grund- und Trinkwasser. Durch die Veränderung der Wald- und Bodenstruktur kommen so, durch diese Pflanzung, insgesamt 3.000.000 Liter neues Grund- und Trinkwasser pro Jahr zusammen. Neben diesem Ziel nutzten einige Unternehmen die Pflanzaktion als Nachhaltigkeitsmaßnahme zum Ausgleich Ihres Wasserverbrauchs oder um gemeinsam mit Ihren Mitarbeitern erste Schritte hin zu einem nachhaltigeren Unternehmen zu gehen.

Das Team der Klimapatenschaft GmbH blickt auf zwei tolle Pflanztage zurück und freut sich schon jetzt auf die Pflanzaktion 2018.